33387 Gebäude sind nach MINERGIE®, 2654 Gebäude sind nach MINERGIE®-P, 356 Gebäude sind nach MINERGIE®-A, 522 Gebäude sind nach MINERGIE®-ECO, 146 Gebäude sind nach MINERGIE®-A-ECO, und 554 nach MINERGIE®-P-ECO zertifiziert. Beheizte Nutzfläche: 41.76 Millionen Quadratmeter in Neu- und Umbauten.

MINERGIE an der Bauen & Modernisieren

Im Rahmen der Messe "Bauen & Modernisieren" in Zürich präsentiert sich Minergie vom 3. bis am 6. September 2015 gemeinsam mit den Energiefachstellen der Ostschweizer Kantone und des Fürstentums Liechtenstein, GEAK, dem Energie-Coaching der Stadt Zürich sowie verschiedenen Minergie Leading-Partnern auf der Sonderschau „Minergie: Modernisieren – aber richtig!“.

 

» weitere Informationen


Neuerscheinung Fachpublikation

Gesund und ökologisch bauen mit Minergie-Eco

Gesund und ökologisch bauen mit Minergie-Eco

Selbstverständliche Qualitäten nennen es die Autoren und meinen damit, dass ein Haus auch gesund und ökologisch sein sollte. Tatsächlich herrrscht bei Nutzenden von Wohnungen und
Arbeitsräumen weitgehende Akzeptanz bei diesen Themen. Doch in der Umsetzung hapert es, teilweise fehlt es auch an Wissen und Erfahrung. Dazu leisten Heinrich Gugerli, Severin Lenel und Barbara Sintzel mit diesem Fachbuch einen praxistauglichen Beitrag für Bauherrschaften, Planerinnen und Bauleiter zur Aus- und Weiterbildung.

 

» Bestellen


Fakten zum gesunden und hygienischen Raumklima

Gute Raumluft ist nicht selbstverständlich. Zu viele Verunreinigungsquellen sind in der Umgebung und im Innern von Gebäuden vorhanden. Deshalb sind kontrollierte Lüftungssysteme gefordert, die mit geeigneten Massnahmen ein gesundes und hygienisch einwandfreies Raumklima erzeugen können. Mit den zahlreichen Fakten zu diesem Thema befassen sich Experten aus Medizin und Technik im Herbst an zwei von Minergie Schweiz durchgeführten Fachtagungen in Zürich und Bern.

 

» mehr zu diesen Veranstaltungen


Neue Weiterbildungskurse online

Die neue MuKEn wird ihre Anforderungen für Neubauten auf das Niveau von Minergie absenken. Das ist ein grosser Schritt gegenüber der bisherigen Praxis. Der anspruchsvolle neue Planungswert für den Energieverbrauch für Heizung, Warmwasser, Kühlung und Lüftung von nur noch 35kWh/m2a erfordert eine präzise Abstimmung von Hülle und Haustechnik durch integrale Planung, wie dies für Minergie-Bauten seit längerem üblich ist. Lernen Sie diese Planungsweise heute und machen Sie sich fit für die Zukunft!
 

Fachveranstaltung MINERGIE-ECO

Das Werkzeug für gesunde und ökologische Bauten.
Wer heute ein Gebäude mit hohen Anforderungen an Energieeffizienz, Ökologie und Gesundheit realisiert, wählt die Zielvorgaben von Minergie, kombiniert mit der Zusatzzertifizierung -Eco. Im Rahmen von zwei Veranstaltungen erhalten Sie einen Einblick in die Planungs- und Ausführungs- arbeiten zweier Objekte mit der Möglichkeit, diese zu besichtigen.

 

» Programm und Anmeldung


Blower-Door Tagung

Die luftdichte Ebene eines Gebäudes fachgerecht planen, ausführen und gezielt kontrollieren. Diese Kompetenzen sind heutzutage der Schlüssel des erfolgreichen Bauen und Sanierens. Aus diesem Grund organisiert der Thermografie- und Blower-Door-Verband Schweiz theCH am 11. September 2015 ein Blower-Door-Symposium am Campus Sursee.

 

» weitere Informationen


Mitgliedschaft im Verein MINERGIE

Als MINERGIE-Member sind Sie näher dran – an Kantonen, Baufachleuten und Bauherrschaften.

MINERGIE-Member sind Hersteller, Verbände, (Immobilien-)Verwaltungen, Investoren, Bauherrschaften, KMU, die öffentliche Hand, Bildungsinstitutionen und weitere Interessierte.

 

» mehr erfahren


Wieso nach MINERGIE bauen?

Eine Sondersendung von BISTV über Minergie. Sehen Sie hier die Interviews mit dem Geschäftsführer von Minergie Schweiz, einem Vertreter der Zertifizierungsstelle sowie die am Bau präsenten Minergie-Fachpartner.