WICONA erreicht das erste MINERGIE®-Zertifikat für Aluminium- Fenster

16.07.2009 08:29

Am 16. Juli 2009 konnte die Firma WICONA Hydro Building Systems als erstes Aluminium Systemhaus für die Standard Konstruktion WICLINE 77 HI das MINERGIE®-Zertifikat entgegennehmen. Die Herren Franz Beyeler, Geschäftsführer MINERGIE® und Markus Stebler, Präsident SZFF, überreichten Dino Rossi, Direktor WICONA, das MINERGIE®-Zertifikat vor dem Haus Stucki in Gümligen. Im Einfamilienhaus von Sven Stucki, Architekt, sind geschosshohe Fassadenfenster in der Ausführung WICLINE 77 Ganzglas in Kombination mit hochwärmegedämmten WICONA Hebeschiebe-Elementen eingebaut.


tl_files/images/Stebler_Rossi_Beyeler_400.jpg
v.l.n.r.: Markus Stebler (Präsident SZFF), Dino Rossi (Direktor WICONA) und Franz Beyeler (Geschäftsführer MINERGIE®).

Metallfenster sind für diese moderne Bauweise dank ihrer Filigranität, Flexibilität und vielseitigen Funktionalität prädestiniert und setzen sich auch im schöner Wohnen als edler Werkstoff immer mehr durch. Auch bei fassadenhohen Glaskonstuktionen bleibt der Profilanteil sehr schlank mit der starken Wirkung einer glasflächigen Moderne.

Aluminium-Fenster verfügen über hohe statische Werte, sind äusserst langlebig und dabei sehr sparsam im Unterhalt.

Aufgrund der sehr schlanken Profilansichten resultiert ein wesentlich grösserer Glasanteil, welcher beste Tageslichtnutzung und solare Gewinne bei gleichzeitig hoher Wärmedämmung zulässt.

Der wertvolle Werkstoff Aluminium ist zu 100% reziklierbar und wird im Sinne der Kreislaufwirtschaft mit geringstem Energieaufwand immer neuen Wiederverwendungen zugeführt.

Bei Fenstern ist die Qualitätssicherung besonders wichtig: Sie schützen vor Kälteverlusten und übermässigen Wärmeeinträgen im Sommer. Mit einem Uw-Wert von kleiner 1,0 W/m2K garantieren MINERGIE®-Fenster neben der Energieeinsparung hohen thermischen Komfort. Ein MINERGIE®-Fenster entspricht dem gehobenen Stand heutiger Technik, insbesondere bezüglich Wärmedämmfähigkeit, Kondenswasser, Dichtigkeit und Schallschutz. Zudem weist es ein gutes Preis-Leistungsverhältnis auf.

MINERGIE® ist eine eingetragene Marke und als solche ohne Einschränkungen geschützt.

Das MINERGIE®-zertifizierte Fenster WICLINE 77 HI gehört zur, auf dem WICONA Unisys Gedanken aufgebauten, Fensterserie WICLINE.

WICLINE – Fenster sind so variantenreich wie die Anforderungen der Kunden. Funktionalität im Bezug auf Energie-Einsparung, Sicherheit, Wärme- und Schallschutz sind dabei genauso selbstverständlich wie eine ansprechende Optik.

Dank seines Variantenreichtums und der zahlreichen Öffnungsarten, die mit dem WICLINE Profilsystem realisiert werden können, kann das System bei Neubauten und Altbausanierungen gleichermassen eingesetzt werden. Die einzelnen Elemente sind optimal auf die Anforderungen Ihrer Kunden anpassbar und fügen sich somit harmonisch in jedes architektonische Konzept ein.

 

Zurück

News

31.03.2016 09:30

MINERGIE nachweislich gut

Minergie und Minergie-P unterschreitet in den meisten Fällen die Planungswerte für den Energieverbrauch. Einzig bei fossil beheizten Mehrfamilienhäusern und Verwaltungsbauten weist eine Studie des Bundesamts für Energie (BFE) einen höheren Energieverbrauch als geplant aus. Die Gründe dafür konnten nicht eindeutig eruiert werden, sicherlich spielen aber die Gebäudetechnik, Belegungsdichte, Berechnungsmethode und das Nutzerverhalten eine wesentliche Rolle. Vier von fünf Bauherren würden erneut nach dem gewählten Minergie-Standard bauen, nur ganz wenige überhaupt nicht mehr in Minergie.

Weiterlesen …

15.02.2016 18:21

Minergie erneuert sich

Minergie erneuert sich. Die neue Geschäftsleitung hat mit der Überarbeitung der bekannten Gebäudestandards Minergie, Minergie-P und Minergie-A begonnen. Zurzeit werden unter Einbezug der Branche wesentliche Neuerungen bei Minergie entwickelt. Die neuen Produkte werden am 1. Januar 2017 eingeführt.

Weiterlesen …