Minergie-Newsletter 2/2017

Neues aus der Geschäftsstelle

Minergie Geschäftsstelle seit Januar in Basel
Seit dem 1. Januar 2017 hat die Geschäftsstelle Minergie ihren Sitz neu in Basel:

Minergie Schweiz
Geschäftsstelle
Bäumleingasse 22
4051 Basel

Allgemeine Auskunft, 9-17 Uhr, Tel. 061 205 25 50, info@minergie.ch
Minergie Online Plattform, 9-12 Uhr, Tel. 061 205 25 55, support@minergie.ch 

Aktuelle Stelleninserate 
Gerne informieren wir Sie über nachstehende Stellenausschreibungen für unsere neue Geschäftsstelle in Basel:
» Kaufmännische/r Mitarbeiter/in für das Sekretariat (70-100 %)
» Projektleiter/in Weiterbildung (60-80 %)

Minergie-Agentur italienisch sprechende Schweiz und Zertifizierungszentrum Kanton Tessin neu mit gemeinsamem Geschäftssitz
Die "Agenzia Svizzera italiana" und das "Centro certificazione Canton Ticino" wurden im Verein TicinoEnergia zusammengeführt und sind jetzt in neuen Büroräumlichkeiten in Bellinzona angesiedelt:

Minergie Svizzera, Agenzia Svizzera italiana 
Ca’ bianca, Via San Giovanni 10                                             
6500 Bellinzona    
Tel. 091 290 88 10, ticino@minergie.ch

Neue interaktive Minergie-Gebäudekarte 
Wo in der Schweiz stehen Minergie-Gebäude? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie auf der neuen interaktiven Karte zu Minergie-Gebäudestandorten in der Schweiz. Zu jedem Standort gibt es Informationen zum jeweiligen Gebäude und dessen Zertifizierung. Entdecken Sie mit der neuen interaktiven Karte, welches Minergie-Gebäude in Ihrer Nähe steht.

Zertifizierung und Technik

Fehler im Nachweis-Formular behoben 
Im Minergie-Nachweisformular mit der Version 2017.2 wurde ein Fehler festgestellt. Davon betroffen waren Zweckbauten mit Pflicht zum Beleuchtungsnachweis mittels SIA 380/4. Wir bitten Antragstellende, die korrigierte Version 2017.3 des Nachweisformulars herunterzuladen und nicht mehr mit der Version 2017.2 zu arbeiten. Wir möchten uns an dieser Stelle für den Fehler und allenfalls verursachte Unannehmlichkeiten entschuldigen. 

Neue Monitoring Liste 
Seit kurzem ist eine Liste mit potentiellen Produkten/Anbietern auf unserer Homepage aufgeschaltet www.minergie.ch/de/zertifizieren/minergie. Die Liste dient als erste Orientierungshilfe und basiert auf Selbstdeklaration der entsprechenden Firmen. Die Liste wird laufend ergänzt und weiterentwickelt. 

Erste Erfahrungen mit der Minergie-Systemerneuerung 
Seit Sommer 2016 läuft erfolgreich der Pilotversuch mit der Minergie-Systemerneuerung. Die einzelnen Lösungen nahmen jeweils Rücksicht auf den individuellen Gebäudebestand. Jedes Pilotprojekt erhielt eine umfassende Beratung und Betreuung. Die Zertifizierungskosten waren überschaubar (CHF 750.- <500 m2 / CHF 1’100.- >500 m2 <1’000 m2). Die Nachweisführung blieb auf das Wesentliche beschränkt. Erste Erfahrungen zeigen, dass bei Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern das Lufterneuerungssystem und die Kellerdecken- / Bodendämmung (zum Erdreich) die Schlüsselstelle bilden. Insbesondere bei MFH mit über 25 Zimmer resp. über 1000 m3 Luftvolumen pro Hauseingang ist eine Lufterneuerung ohne Wärmerückgewinnung nur mit einer Abluft-Wärmenutzung z.B. für Warmwasser zulässig. 
» Weitere Informationen 

Pilotprojekte für Systemerneuerung und MQS Betrieb gesucht 
Zum weiteren Erfahrungsaufbau suchen wir aktuell weitere Pilotprojekte für die Systemerneuerung und MQS Betrieb. Gerne ermöglichen wir Ihnen die Teilnahme bei reduzierten Zertifizierungskosten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme bei der Geschäftsstelle Basel.

Weiterbildung und Veranstaltungen

Minergie Update Kurse
Sie kennen die Neuerungen bei den Anforderungen der Standards Minergie, Minergie-P und Minergie-A und können diese anwenden? Erfahren Sie alles zu: Rahmenbedingung MuKEn 2014, Berechnungsschema Gesamtenergiebilanz (Minergie-Kennzahl), Photovoltaikstrom und Eigenverbrauch, Monitoring, MQS Bau und MQS Betrieb.
Zielgruppe: Fachpersonen, welche mit den bisherigen Anforderungen und dem Nachweisverfahren von Minergie vertraut sind. Für Minergie Fachpartner zählt der Kurs für den Kompetenzerhalt 2017/18/19. 

Minergie sucht den Austausch mit den Fachpartner
Minergie will hören, was im Markt läuft und welche Druckpunkte zu einem Dauerbrenner werden – wo können wir uns verbessern, was ist der Puls bei unseren Fachpartner? Um dies heraus zu finden, veranstalten wir ab 2017 einen regelmässigen Erfahrungsaustausch (ERFA) am runden Tisch. Es sind bis im Sommer vier ERFA’s zu unterschiedlichen Themen geplant. Weitere Informationen folgen. Wir freuen uns über einen regen Austausch mit Ihnen.
» Aktuelle Kursübersicht 

Fachtagung eco-bau und NNBS, 30. März 2017 in Basel: Sanierung, Umnutzung oder Ersatzneubau?
An der diesjährigen Fachtagung von eco-bau und NNBS vom 30. März geht es um die Frage, in welchen Fällen sich eine Sanierung respektive Umnutzung lohnt und wann ein Ersatzneubau der richtige Weg ist. Das Thema wird in den Referaten vom Vormittag anhand von vier realisierten Projekten aus der Stadt Basel erörtert.
» Weitere Informationen 

Informationsanlässe zum Thema Komfortlüftung
Der Anlass richtet sich an private Bauherren, Architekten und Interessierte, die eine kurze, umfassende Information zum Thema Komfortlüftung suchen.
Programm/Themen: Vorstellung und Präsentation der Firma Zehnder. Warum braucht es Komfortlüftungen? Wie funktioniert eine Komfortlüftung? Welche Vor- und Nachteile bietet eine Komfortlüftung? Mythen rund um die Komfortlüftung.
» 14. März 2017
» 14. Juni 2017 
» 12. September 2017 
» 15. November 2017

Marketing und Kommunikation

Minergie setzt den Standard der Zukunft
An einer Medienveranstaltung im Freilager Zürich stellte Minergie im Januar 2017 die wichtigen Neuerungen vor. Fast eine halbe Million Personen leben bereits in Minergie-Häusern. Das Erfolgsrezept bleibt: Minergie ist Vorreiter in Sachen Energieeffizienz – Minergie-Gebäude stehen für Komfort, tiefen Energieverbrauch und Werterhalt. Neu werden sie zu Energieproduzenten und die Neubauten sind frei von fossilen Energieträgern.
» Medienmitteilung
» Medienspiegel

Neuauftritt Minergie
Die drei bekannten Gebäudestandards, «Minergie», «Minergie-P» und «Minergie-A», wurden kürzlich überarbeitet. Seit 2017 gibt es zwei neue Produkte «MQS Bau» und «MQS Betrieb», die eine Qualitätssicherung während der Bau- und Betriebsphase garantieren. Entsprechend überarbeitet wurde der werbliche Auftritt und das Markenlogo. Per Januar 2017 wurde die Website www.minergie.ch neu strukturiert und angepasst, die Prospekte sind aktuell in Anpassung.

Leadingpartner von Minergie

Flumroc eDOCU
Dämmtechnik und Informationen nach Mass. Dämmtechnik ist ein weites Feld und es gibt unzählige Informationen. Aber nur Sie wissen, welche Informationen Sie wirklich brauchen. Deshalb gibt es Flumroc eDOCU. Mit Flumroc eDOCU generieren Sie mit wenig Aufwand ihre ganz persönliche Dämmstoff-Dokumentation – mit allen relevanten Schlüsselinformationen zu Produkten, Anwendungen und Serviceleistungen: Datenblätter, Technische Hinweise, Konstruktionspläne, Detaillösungen, Befestigungsmaterialien und mehr.
Wärmedämmung, Schalldämmung – oder eine besondere Anwendung? Sie können mit ein paar Klicks Kataloge mit unterschiedlichen Inhalten und Schwerpunkten generieren, als PDFs speichern, modifizieren, herunterladen oder versenden­ – und alles automatisch aktualisiert. 
» Weitere Informationen

Zehnder: Der perfekte System-Partner für komfortable, gesunde und energieeffiziente Raumklimalösungen
Die Zehnder Group Schweiz AG zählt zu den Technologie- und Designführern der Heizkörperbranche und ist der führende europäische Anbieter von komfortablen Wohnraumlüftungssystemen mit Wärmerückgewinnung. Ob Heizung, Kühlung, frische und saubere Luft, Zehnder bietet als Minergie Leadingpartner ein umfassendes Produktportfolio energieeffizienter Lösungen für ein komfortables und gesundes Raumklima: Von Design-Heizkörpern, Kompaktenergiezentralen mit Wärmepumpe, komfortabler Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung bis hin zu Heiz- und Kühldecken-Systemen und industriellen Luftreinigungssystemen. Zehnder Komponenten sind dabei stets zugeschnitten auf die jeweiligen energetischen, architektonischen und stilmässigen Anforderungen. Die Systemlösungen können dabei vielseitig eingesetzt werden: Ob privates Ein- und Mehrfamilienhaus, Gewerbe- oder Industriebau, Neubau oder Renovierung – mit Zehnder Produkten und Systemen lässt sich schnell und einfach eine energieeffiziente Optimierung des Raumklimas herstellen. Neben seiner innovativen Produktpolitik zeichnet sich Zehnder durch seine hohe Servicekompetenz aus, ein elementarer Baustein der Unternehmens­philosophie. Auch die Qualitätspartnerschaft mit dem Gewerbe liegt Zehnder sehr am Herzen.
www.zehnder-systems.ch

Neue Generation Komfort-Lüftung: Zehnder ComfoAir Q
Das noch energieeffizientere Zehnder ComfoAir Q löst die erfolgreichen Klassiker der Baureihe ComfoAir 350/550 ab. In drei Gerätegrössen von 350, 450 oder 600 m³/h Luftleistung eignet es sich für Wohnungen, Wohnhäu­ser, Büros und Gewerbebauten.
Verbesserte Raumausnutzung ermöglicht die Vergrösserung von Ventilatoren und Wärme­tauscher, die Luftführung ist mit variablen Kanalhöhen und Vorgleitgittern optimiert: Geringerer Luftwiderstand heisst 10 % weniger Stromverbrauch und sehr leiser Betrieb. Die Wärmerückgewinnung liegt um 5 % höher, das neue Vor­heiz­register passt sich energieeffizient den Aussentemperaturen an. Ein modulierender Bypass lenkt den Luftvolumenstrom über eine adaptive Komfortregelung, die unterschiedliche Temperatur­empfindungen der Menschen berücksichtigt. Nach neuem, patentiertem Konzept sitzen die Gerätefilter enger gefaltet direkt am Lufteintritt, das schützt alle inneren Teile des Geräts vor Schmutz. Das Regelmodul Flow Control sichert durch bilanzierten Luftvolumenstrom hocheffizienten Betrieb. Ein intuitives Display bietet Echtzeit-Anzeige aller Daten, App-Steuerung ist möglich.
» Weitere Informationen

leadingpartner_alle_logos