Das Minergie-ECO Haus

Minergie-ECO im Detail

Kombinierbar mit allen Minergie-Baustandards

Das Zusatzprodukt ECO ergänzt die Minergie-Baustandards um eine besonders gesunde und ökologische Bauweise. ECO kann mit allen drei Baustandards kombiniert werden. Bis heute wurden bereits rund 1500 Bauten nach Minergie-ECO, Minergie-P-ECO oder Minergie-A-ECO zertifiziert.

Nachhaltige Systeme und Materialien

Nach ECO zertifizierte Gebäude garantieren Ihnen, dass nur Systeme und Materialien zum Einsatz kommen, die mit nachhaltigem Bauen vereinbar sind. Kernelemente bilden:

  • Das ökologische Gebäudekonzept mit optimaler Tageslichtversorgung, effizientem Trinkwassereinsatz, einfacher Statik und optimalem Steigzonenkonzept.
  • Das gesunde Innenraumklima. So ist beispielsweise der Einsatz von Schadstoffen wie Bioziden, Holzschutz- oder Lösemitteln in Innenräumen ausgeschlossen.
  • Die ökologische Materialwahl, z. B. Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern, Recyclingbeton und emissionsfreie Materialien. 
  • Zahlreiche Vorgaben können einfach mit den Eco-Produkten des Vereins eco-bau nachgewiesen werden.

Frühzeitige Planung

Minergie-ECO ist als planungs- und baubegleitender Prozess zu verstehen. Die Anforderungen werden bereits in einem frühen Stadium der Planung (Vorprojekt und Projektierung) mit einbezogen. Sie bilden gleichzeitig präzise Vorgaben für die Bauausführung. Während der Realisierung führt Minergie zusätzliche Qualitätskontrollen (Raumluftmessungen, Baustellenkontrollen) durch.

Vorteile Minergie-ECO


  • Hohe Lebensqualität
    Sehr gute Wohn- und Arbeitsplatzqualität aufgrund optimaler Tageslichtverhältnisse, gesundem Innenraumklima dank kontrolliertem Luftwechsel, geringen Lärmimmissionen sowie schadstoff-, keim- und strahlungsarmen Innenräumen.
  • Nachhaltigkeit und Qualität
    Niedrige Umweltbelastung und schonender Ressourceneinsatz während des gesamten Lebenszyklus des Gebäudes. Der Einsatz von Recyclingbaustoffen, ökologischen Produkten, eine unterhaltsfreundliche Konstruktion und Massnahmen zum Bodenschutz sorgen für hohe bauökologische Qualität.
  • Tiefer Anteil Grauer Energie
    Ein Teil der Umweltbelastung durch Gebäude stammt aus der Herstellung und Verarbeitung der Baumaterialien. Minergie-ECO-Gebäude weisen vergleichsweise wenig solcher Grauen Energie auf, da sie bezüglich Struktur und Materialwahl optimiert sind. So verbessert sich die Ökobilanz des Gebäudes markant.
  • Werterhalt
    Die hohe Bauqualität ermöglicht eine längere Nutzungsdauer der Gebäude, eine spätere flexible Umnutzung oder einen einfachen Rückbau. Das erhöht die Wertbeständigkeit und ist umweltschonend.
  • Hohe Wirtschaftlichkeit
    Durch ein ökologisches Gebäudekonzept (Einfache Statik, Steigzonenkonzept, Systemtrennung etc.) sinken die Unterhaltskosten bei Erneuerungen.
  • Anerkannte Zertifizierung
    Die Zertifizierung Minergie-ECO ist von Fachorganisationen und Behörden anerkannt. Somit steht sie für höchste Qualität und Umsetzungssicherheit.

Weitere Informationen zum Baustandard Minergie-ECO finden Sie unter Zertifizieren.


Minergie-ECO ist ein Kooperationsprojekt
der Vereine Minergie und eco-bau


Patronatspartner: