Sommer - Sommerlicher Wärmeschutz

Minergie Themenkurs / Dienstag, 4. November 2014

Mit zunehmend wärmerem Klima und moderner Bauweise wird der sommerliche Komfort ein zentrales Thema. Seit 2008 muss daher bei Minergie-Bauten der Wärmeschutz im Sommer für alle Gebäudekategorien nachgewiesen werden. Massgeblich beeinflussen lässt er sich über den Verglasunganteil, einen effektiven Sonnenschutz sowie genügend thermische Speichermasse. Bei massiven Wohngebäuden kann der Nachweis in aller Regel auf einfache Art ohne grosse Berechnungen erfolgen. Bei Holz- und Wirtschaftsbauten genügt das einfache Verfahren jedoch nicht mehr, um die Vermeidung hoher sommerlicher Raumtemperaturen sicherzustellen, hier wird ein explizites Berechnungsverfahren benötigt.
Kursziel Die Teilnehmenden kennen die Grundlagen des sommerlichen Wärmeschutzes und können den Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes gemäss Variante 2 im Minergie Antragsformular erfolgreich ausführen.

Details
Hochschule Luzern – Technik & Architektur
Dienstag, 4. November 2014
08.30 - 12.00
Hochschule Luzern – Technik & Architektur Technikumstrasse 21, 6048 Horw
350 CHF inkl. Edition Minergie Kursordner. Ganzer Kurstag mit Sommer - SIA TEC Tool (SIA382/2) 550 CHF.