Minergie und Minergie P - Antrag

Minergie Themenkurs / Donnerstag, 6. November 2014

Das Labelling von Gebäuden bedingt eine Zertifizierung, die nach einem standardisierten Prozess abläuft. Dies gilt auch für Minergie und Minergie-P-Bauten. Antrag und Zertifizierung bieten zudem die Möglichkeit, die wesentlichen Kriterien richtig zu gewichten und dadurch innerhalb des Projektes "Meilensteine" zu setzen. Anhand von Beispielobjekten lernen die Teilnehmenden das Ausfüllen eines Minergie-Antrages selbständig zu erledigen. Kursziel: Die Teilnehmenden kennen die Anforderungen an Minergie- und Minergie-P Bauten; sie verstehen Zusammenhänge und damit Optimierungsmöglichkeiten; sie haben die Fertigkeit, ein Minergie- respektive Minergie-P-Antragsformular selbständig auszufüllen; sie kennen die Zertifizierungsabläufe und die richtigen Ansprechpartner; sie kennen die heiklen Punkte für die Zertifizierung.
Falls Sie diesen Kurs besucht haben oder besuchen werden und Mitglied der Berufsförderung Holzbau Schweiz sind, können Sie ein Leistungsgesuch erstellen. Dieses ist an die Berufsförderung zu richten.

Details
Hochschule Luzern – Technik & Architektur
Donnerstag, 6. November 2014
08.30 - 16.30
Hochschule Luzern – Technik & Architektur Technikumstrasse 21, 6048 Horw LU
CHF 550.00 inkl. Kursordner aus der Reihe Minergie-Fachpartnerschaft in der Edition Minergie, dokumentierte Beispiele mit Antragsdossier