Erstes Minergie-Grossprojekt mit MQS Bau ausgezeichnet

minergie_mqs_bau_1

Im Beisein des Thurgauer Energiedirektors, Regierungsrat Walter Schönholzer, erhält die Wohnüberbauung Solidus als erstes Grossprojekt die Auszeichnung «MQS Bau-geprüft». MQS Bau garantiert höchste Qualität in der Bauphase und stellt dem Bauleiter eine standardisierte Anleitung zur Qualitätssicherung zur Verfügung.

Die Wohnüberbauung Solidus steht am östlichen Stadtrand von Diessenhofen und umfasst insgesamt 7 Mehrfamilienhäuser. Die Wohnungen haben eine 28 kWp-PV-Anlage und produzieren rund 24'000 kWh Eigenstrom pro Jahr. Sie sind zudem teilweise ausgestattet mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Am 17. Mai konnte Michael Wenger von Wenger AG als erster Bauherr die Auszeichnung «MQS Bau-geprüft» für ein Grossprojekt entgegennehmen. «Dies gibt uns zusätzliche Sicherheit, dass wir ein qualitativ einwandfreies und energieeffizientes Gebäude erhalten haben, was sich bisher auch nur bestätigen lässt. Die umfassende und saubere Dokumentation aller Minergie-relevanten Komponenten wie Heizung, Lüftung etc. schätzen wir sehr. Dies schafft zusätzlich Transparenz und Vertrauen» so Wenger. Foto: Gaccioli Kreuzlingen

Weiterführende Links: