Sonderprogramm 2021 – 2023 für Förderung energetischer Sanierungen




Der Fonds de roulement bietet für die Jahre 2021 bis 2023 sehr attraktive Förderungen für gemeinnützige Wohnbauträger, die ihre Siedlungen nachhaltig sanieren wollen.

Bauherrschaften, welche die Gebäudehülle komplett sanieren wollen (auf Neubau-Niveau), also in der Regel alle Fassaden dämmen, Fenster ersetzen, Dach sanieren, erreichen die GEAK-Klasse B in der Gebäudehülle und profitieren vom Förderprogramm.  

Ein Umstieg auf einen erneuerbaren Energieträger oder der Einbau einer Lüftung kann so umgangen werden. Der Minergie-Standard kann auch mit einer Gebäudehülle in GEAK-Klasse C erreicht werden. Dafür schreibt Minergie eine fossilfreie Heizung und die Nachrüstung einer Lüftung vor.  

Minergie bietet somit viel Spielraum, gerade wenn die Minergie Systemerneuerung mit einer Grundlüftung kombiniert wird. Zudem profitiert man von erhöhtem Komfort (Hitzeschutz und gute Luft!) und der Minergie-Qualitätssicherung. 

Weitere Informationen